Alters- und Pflegeheime

Im Alter in ein Alters- und Pflegeheim ziehen? Oft zögern Seniorinnen und Senioren diesen Schritt möglichst lange heraus. Doch ein Umzug in ein Alters- und Pflegeheim in der Nähe kann viele Vorteile für Betroffene und Angehörige mit sich bringen.

In einem Alters- und Pflegeheim verbringen die älteren Menschen ihre Zeit zusammen mit Gleichaltrigen, werden rundum versorgt und können an vielen Veranstaltungen teilnehmen. Und auch für Angehörige verbessert sich die Lage: Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, können sich von der Belastung erholen und haben mehr Zeit für ein entspanntes Miteinander mit dem Pflegebedürftigen.

Was müssen Sie bei einem Heimeintritt beachten?

Checkliste Heimeintrtt von Pro Senectute

Eine eigene Wunschliste hilft Ihnen, die verschiedenen Altersheime miteinander zu vergleichen. Das Heim, das Sie auswählen, sollte möglichst viele Ihrer Wünsche erfüllen.

Weitere Informationen:
www.prosenectute.ch

Informationsplattform von CURAVIVA

Welche Wohnform eignet sich für mich, wenn ich Pflege und Betreuung brauche? Welche Kosten kommen auf mich und meine Angehörigen zu? Welche Rechte habe ich punkto Selbstbestimmung und Eigenverantwortung während des Heimaufenthalts, und wie sieht der Alltag in einer solchen Institution aus?

Weitere Informationen:
www.curaviva.ch

Gemeinde wählen

Alters- und Pflegeheime

Tertianum Lindenegg

Die Lindenegg bietet Menschen mit Demenz und/oder gerontopsychiatrischen Erkrankungen ein sicheres und geborgenes Zuhause.

In der schönen, abwechslungsreichen Gartenanlage können die Gäste Ruheinseln aufsuchen oder ihren Bewegungsdrang ausleben, ohne Beeinträchtigungen erfahren zu müssen. Diverse Aktivierungselemente und Erlebnisinseln beleben dabei die Sinne. Im geschützten Rahmen schaffen geregelte Strukturen eine Atmosphäre der Ruhe und Geborgenheit.

Kontakt:
Tertianum Lindenegg
Diemerswilstrasse 28
3038 Oberlindach
Tel. 031 828 11 52
E-Mail: lindenegg@tertianum.ch

Tertianum Bergsicht

Das Wohn- und Pflegezentrum Bergsicht mit seiner modernen Infrastruktur bietet 30 Menschen mit ihrer Geschichte ein Zuhause. Das Zentrum befindet sich in erhöhter Lage mit Blick auf die Berner Alpen. In unmittelbarer Gehdistanz sind die Post, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und die öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon und über ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Besucher sind immer herzlich willkommen.

Kontakt
Tertianum Bergsicht
Nüchternweg 7
3038 Kirchlindach
Tel. 031 828 11 11
E-Mail: bergsicht@tertianum.ch

Hofmatt Uettligen

Die Hofmatt Uettligen bietet Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf ein zu Hause.

Einmalig in der Hofmatt ist die Aussicht. Darum sind die Pflegezimmer mehrheitlich nach Süden ausgerichtet. Die 80 Einzelzimmer sind alle rund 30 m2 gross und bestehen aus einem Wohn- und Schlafteil sowie einem Badezimmer mit WC und Dusche. TV/Radio- und Telefonanschluss sind Standard.

Kontakt
Hofmatt Uettligen
Hofmattweg 2
3043 Uettligen
Tel. 031 828 22 22
E-Mail: info@hofmattuettligen.ch

Frienisberg – üses Dorf

Wenn die Kräfte mit zunehmendem Alter schwinden und der gewohnte Lebensalltag nicht mehr alleine zu meistern ist, bieten wir ein schönes Zuhause mit entsprechender Unterstützung und Pflege. Die Selbstständigkeit des Einzelnen soll dabei so lange wie möglich erhalten bleiben.

Im Bereich Leben im Alter stehen 140 Betten in 19 individuellen Wohngruppen zur Verfügung.

Kontakt:
Frienisberg – üses Dorf
Genossenschaft
Bernstrasse 137
3267 Seedorf BE
Tel. 032 391 92 92
E-Mail: sekretariat@frienisberg.ch

Domicil Hausmatte Hinterkappelen

Domicil Hausmatte liegt zentral im Dorfkern von Hinterkappelen und in nächster Nähe zum Wohlensee. Es verfügt über 32 helle und komfortable Einzelzimmer und sorgt in einem gepflegten Ambiente für eine hohe Lebensqualität. Das kompetente Team bietet rund um die Uhr professionelle Pflege und Betreuung.

Kontakt
Domicil Hausmatte
Dorfstrasse 1
3032 Hinterkappelen
Tel. 031 560 17 00
E-Mail: hausmatte@domicilbern.ch

Betagtenzentrum Laupen

Die Trägerschaft des Betagtenzentrums Laupen (BZL) ist der Gemeindeverband Betagtenzentrum Laupen. Er setzt sich aus Gemeinden der Region Laupen zusammen. Auf dem Gelände des ehemaligen Regionalspitals konnte 1990 das BZL eröffnet werden. Die Institution bietet rund 100 betagten Menschen ein Zuhause. Das BZL, mit rund 200 Mitarbeitenden (inkl. Spitex), ist eine regional bedeutende Arbeitgeberin und gleichzeitig ein grosser Ausbildungsbetrieb.

Kontakt:
Betagtenzentrum Laupen
Krankenhausweg 12
3177 Laupen
Tel. 031 740 11 11
E-Mail: info@bz-laupen.ch

Alterszentrum Bremgarten

Das Alterszentrum Bremgarten verfügt über 46 Einzelzimmer (24-33 m2) mit eigener Dusche/WC sowie einem Balkon oder Gartensitzplatz. Das Gebäude besticht durch seine helle, lichtdurchflutete und offene Architektur sowie einen gross­zügigen Garten mit Biotop und lauschigen Plätzen. Verkehrstechnisch ist es ideal gele­gen, mitten im Zentrum der Gemeinde Bremgarten, nur ein paar Schritte von den öffentlichen Ver­kehrsmitteln und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Am Nachmittag trifft man sich in der Cafeteria, wo es Gelegenheit zu einem gemütlichen Schwatz bei Kaffee und Kuchen gibt.

Kontakt:
Alterszentrum Bremgarten
Kalchackerstrasse 20
3047 Bremgarten
Tel. 031 300 51 10
E-Mail: info@alterszentrum3047.ch