Fahrdienste

Sind Sie gestürzt oder aufgrund eines Spitalaufenthalts nicht mehr mobil? Müssen Sie zum Arzt, in die Physio oder zum Coiffeur? Regionale und kommunale Fahrdienste bringen Sie kostengünstig und unkompliziert zu Ihrem Termin.

Gemeinde wählen

Fahrdienste

Fahrdienst Alterszentrum Bremgarten

Für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie für Seniorinnen und Senioren des Einzugsgebiets Bremgarten, Stuckishaus, Herrenschwanden und Engehalbinsel steht ein behindertengerechtes Auto zur Verfügung. Freiwillige Fahrer und Fahrerinnen bringen Sie sicher zum Mittagessen ins Alterszentrum, zum Arzt, zur Therapie usw. Wenn es die Kapazität erlaubt, kann der Fahrdienst gerne auch für einen kleinen Ausflug ins Grüne, in ein hübsches Restaurant oder für einen Besuch bei Freunden genutzt werden.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Montag bis Freitag während den Bürozeiten.

Alterszentrum Bremgarten
Kalchackerstrasse 20
3047 Bremgarten
Tel. 031 300 51 10
E-Mail: info@alterszentrum3047.ch

Rotkreuz-Fahrdienst

Können Sie sich nicht gut bewegen und sollten zu einem Termin? Freiwillige aus Ihrer Region fahren Sie zum Arzt, zur Therapie oder auch zum Coiffeur.

Der Fahrdienst kommt für Sie in Frage, wenn Sie nicht in der Lage sind, den ÖV zu benutzen und niemand in Ihrem Umfeld Sie fahren kann.

Eine freiwillige Rotkreuz-Fahrerin oder ein freiwilliger Fahrer holt Sie mit einem geeigneten Fahrzeug ab. Auf Wunsch hilft Ihnen die freiwillige Person beim Ein- und Aussteigen oder begleitet Sie bis zur Haustür.

Kontakt
Fahrdienst Region Mittelland
Bernstrasse 162
3052 Zollikofen
E-Mail: fahrdienst-mittelland@srk-bern.ch
Tel. 031 384 02 10

Wohlen vernetzt

«Wohlen vernetzt» ist eine Kontakt- und Vermittlungsstelle für Dienstleistungen und beruht auf dem Prinzip von Geben oder Nehmen.

Wohlen vernetzt steht allen Altersgruppen offen und bietet die Möglichkeit, Wissen, Fähigkeiten und Erfahrungen an andere weiterzugeben oder zu beanspruchen. Die Kontakte und Begegnungen verstärken den sozialen Zusammenhalt in unserer Gemeinde.

Falls Sie kurzfristig Unterstützung benötigen, dürfen Sie sich gerne an «Wohlen vernetzt» wenden.

Angebote und Nachfragen können jederzeit per E-Mail wohlen-vernetzt@seniowohlen.ch oder Tel. 079 683 78 65 erfolgen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.seniowohlen.ch

Netzwerk «mitenand-fürenand»

Freiwillige aus der Gemeinde Meikirch bieten Unterstützung im Alltag und auch in aussergewöhnlichen Situationen an. Das Angebot richtet sich an Jung und Alt. «mitenand-fürenand» ist kein Verein, sondern in der losen Form eines Netzwerkes organisiert (gegründet 2012). 

Ein Team leitet und koordiniert Anfragen und Einsätze. Die Trägerschaft liegt bei der Gemeinde Meikirch.

Das Angebot richtet sich auch an betreuende und pflegende Angehörige.

Die Vermittlung kostet pro Einsatz CHF 5. 

Die Freiwilligen arbeiten unentgeltlich.

Anfragen werden unter der Tel. 077 470 86 67 entgegengenommen oder via 
E-Mail: meikirch.mitenand@bluewin.ch